Über uns

Der Chorverband Niedersachsen-Bremen e.V. (CVNB) ist die Mitglieds- und Dachorganisation für gut 1.100 Chöre und Gesangvereine in 30 Kreischorverbänden mit über 50.000 Mitgliedern. Er bietet als größte Laienkulturorganisation in den beiden Bundesländern seinen Mitgliedern eine Perspektive sinnvoller musikalischer Freizeitgestaltung und schafft Rahmenbedingungen künstlerischer, organisatorischer, finanzieller und rechtlicher Art.

Der CVNB ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Bremen, gefördert von den Bundesländern Niedersachsen und Bremen, tragendes Mitglied in den Landesmusikräten von Niedersachsen und Bremen, Förderer der Landesmusikakademie in Wolfenbüttel.

Der CVNB unterhält eine Geschäftsstelle mit Seminarraum im chorverbandseigenen Haus in Bremen, Violenstraße 7 und wird repräsentiert durch das Präsidium und den Chorleiterrat.

Als Kontrollorgan satzungsgemäßer Geschäftsführung des Präsidiums des CVNB und zur Beratung und Genehmigung von Grundsatzangelegenheiten des CVNB sowie inhaltlicher und organisatorischer Zielsetzungen von Veranstaltungen wird jährlich der Chorverbandstag einberufen. Delegierte sind dort die Vorsitzenden der Kreischorverbände (KCV) und Sängerbünde (SB).

Kontakte: Der unentbehrliche Kontakt der KCV und Mitgliedschöre untereinander, eine wirksame Selbstdarstellung gegenüber der Öffentlichkeit und eine förderliche Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, Institutionen und der öffentlichen Verwaltung werden praktiziert.

Publikation: Umfassende Präsentation im Internet unter http://www.cvnb.de, Mitteilungen im monatlichen „Infobrief“ und in der eigenen Verbandsschrift, Hilfestellung im „Ratgeber für das Chormanagement“ und weitere Veröffentlichungen, die Sie hier unter Publikationen finden.

Aktivitäten:

  • Ausbildung von Chorleitern-D,
  • Fortbildung Chorleiter auf zentralen Chorleitertagen und dezentral in Kreischorverbänden,
  • Bewertungs- und Beratungssingen,
  • Genre-Chortage an wechselnden Veranstaltungsorten,
  • Chorverbandskonzerte,
  • Aus- und Fortbildung im Bereich Chormanagement,
  • Kinderchor-Festivals,
  • Kompositionswettbewerbe,
  • Landesausscheidungssingen zum Bremischen oder zum Niedersächsischen Chorwettbewerb,
  • Projektchor des CVNB,
  • Partnerveranstaltungen mit anderen Landesverbänden
  • Förderung der eigenständigen Chorjugend im CVNB,
  • Kooperation mit Musik-Verbänden zur Durchführung der Ziele der „Kontaktstellen Musik“ im Landesmusikrat Niedersachsen,
  • Auszeichnung von Kindergärten für „Kindgerechtes Singen“ mit Zertifikaten für beispielhaftes Wirken im musikalischen Bereich nach bestimmten Kriterien, wie zum Beispiel „KITAMUSICA“ oder „Die Carusos“.

Der CVNB, die Kreischorverbände und die Mitgliedschöre stellen sich den Anforderungen der Zeit. Durch eine Vielzahl örtlicher und regionaler Veranstaltungen wird öffentlich, aktiv und publikumsnah der gesellschaftliche Stellenwert der Laienchormusik als kulturelles Gemeinschaftsanliegen gefördert.