23.09.2017 Göttinger Knabenchor: 100 Jahre Komponist / Gründer Franz Herzog

 

Die Feierstunde anlässlich des 100sten Geburtstages des Komponisten und Gründers des Göttinger Knabenchores, Franz Herzog (1917-1986) fand am Samstag, 23. September 2017 im Felix-Klein-Gymnasium in Göttingen statt.

Fotobericht von Detlef Nietsch.

 

Der Chorleiter des Göttinger Knabenchores, Michael Krause, im Gespräch mit dem Vorstandsmitglied des Kreischorverbandes Südniedersachsen, Karl-Heinz Sermond und dem CVNB-Vizepräsidenten Detlef Nietsch.

Der jetzige Schulleiter des Felix-Klein-Gymnasiums, Michael Brüggemann, enthüllt zusammen mit dem ehemaligen Schulleiter des FKG und jetzigen Göttinger Bürgermeisters, Dr. Thomas Häntsch, die Franz-Herzog-Gedenktafel.

Der Vorsitzende des Göttinger Knabenchores, Herbert Schur, hält vor der neu enthüllten Tafel die Laudatio auf Franz Herzog.

Vizepräsident Detlef Nietsch richtet namens des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen Grußworte an die Gäste der Feierstunde.

Der Göttinger Knabenchor singt unter der Leitung von Michael Krause.

Der Festablauf.