11.11.2017 Singen ist Sauna für die Seele

 

Singen ist Sauna für die Seele

Das ist das Leitmotiv des Ostfriesischen Chorverbandes. Unter diesem Motto wurde am 11.11.2017 bereits zum vierten Mal ein  Workshop  durchgeführt.

Der Einladung des OCV waren 55 Sängerinnen und Sänger in die Jugendherberge in Aurich gefolgt. Die Bundeschorleiterin des OCV Karin Wessels hatte wieder interessante Dozenten eingeladen.

In drei Gruppen wurde ein Tag lang gesungen

Beate Stanko                  – Stimmfit

René Clair                      –  Sacropop

Gerard van der Nulft      – Hören – Singen, Singen – Hören

So hatte jeder Teilnehmer die Wahl, an der Arbeitsgruppe teilzunehmen, die ihn inhaltlich am meisten interessierte.

Am späten Nachmittag trafen sich alle Teilnehmer zusammen und die einzelnen Arbeitsgruppen stellten ihr Gelerntes vor.

Neben Kaffee und Mittag waren die Pausen auch eine nette Zusammenkunft der Teilnehmer. Viele kannten sich von verschiedenen Chorveranstaltungen in Ostfriesland oder schon aus den Vorjahren bei „Sauna“

Am Schluss wurde auch die Frage nach dem nächsten Jahr gestellt.

Und wer Karin Wessels kennt, der wusste, dass da auch schon der nächste Termin im Jahr 2018 feststeht.

Die Präsidentin des OCV Heike Douglas, selbst Teilnehmerin, dankte Karin Wessels, den Dozenten und allen Teilnehmern für diesen schönen Tag.

Es war das Ziel des Vorstandes des OCV, mit dieser Veranstaltung  die Chorarbeit in Ostfriesland zu bereichern. Wir denken, dass wir das mit „Singen ist Sauna für die Seele“ erreicht haben.

Jürgen Sohre, Vizepräsident OCV