Termine: Aus-und Fortbildung musikalisch

 

Termine: Aus- und Fortbildung  musikalisch
Datum Ort Maßnahme Beschreibung Anmeldeschluss Ansprechpartner, Infos
Aus- und Fortbildung des Landesmusikrates 2017  siehe
Jahresprogramm / Kurse 2017 der Landesmusikakademie Niedersachsen siehe http://www.Landesmusikakademie-niedersachsen.de
05.08.2017 Landesmusikakademie Wolfenbüttel Informations- und Schnuppertag für die Chorleiter-C-Ausbildung
26.08.2017 Projektchor Pop des CVNB Probentag http://www.cvnb.de/?page_id=16688
08.-09.09.2017 Kath. Akademie Stapelfeld Stimmbildungsseminar für Sängerinnen und Sänger ab 50 Jahren Stimm-fit 50+  Info unter http://www.ka-stapelfeld.de/programm/musik/musikpraktische-seminare/item/stimm-fit-59
14.-17.09.2017 Dortmund chor.com Chorleiter-Symposium, Workshops, Vorträge, Konzerte, Messe http://www.chor.com.de
16.09.2017 Mehrgenerationenhaus Godenstedter Straße 61, 27404 Zeven Seminar „Kindgerechtes Singen für Erzieherinnen“ Dozentinnen: Gesine Knappe (Uelzen) und Mahina Strömer (Lüneburg) Anmeldung bis 30.06.2017 Info: http://www.cvnb.de/?page_id=16366
23.09.2017 Projektchor Pop des CVNB Probentag http://www.cvnb.de/?page_id=16688
21.+22.10.2017 Hotel Weserschlösschen, Mühlenstraße 20, Nienburg 6. Chorleitertag des CVNB mit Michael Betzner-Brandt (Berlin) „Chor kreativ: Kleine Innovationen mit großer Wirkung“ Anmeldeschluss 15.09.2017 Infos und Anmeldung siehe: 21+22.10.2017 Chorleitertag
28.+29.10.2017 Bildungsstätte Bredbeck, An der Wassermühle 30, 27711 Osterholz-Scharmbeck Fortbildung für Erzieherinnen und Kinderchorleiterinnen Dozentinnen: Barbara Völkel (Vokalpädagogin) und Gesine Knappe (Musikpädagogin) Anmeldeschluss 30.08.2017 Infos unter http://www.cvnb.de/?page_id=18008

 

Prüfungsordnung für die Chorleiterausbildung

Die Prüfungsordnung für die Chorleiterausbildung wurde von den Landesmusikräten (Bremen, Hannover) in Zusammenarbeit mit den Chorverbänden erstellt und kann als verbindliches Schriftwerk über die Geschäftsstelle des CVNB oder vom Landesmusikrat Niedersachsen bezogen werden. Es gelten folgende generelle Aussagen: Die Chorleiter-D-Prüfung (Chorhelfer) wird vom Kreischorverband organisiert und als Lehrgang durchgeführt. Zugang haben auch Teilnehmer aus anderen Kreischorverbänden. Musikalisch vorgebildete Personen können sich auch ohne Lehrgang zur Prüfung melden. Es wird empfohlen, eine Abschlussprüfung D anzubieten. Teilnehmer, die keine C-Ausbildung anstreben und die D-Ausbildung nur zur eigenen Fortbildung besuchen, müssen nicht an der D-Prüfung teilnehmen; sie erhalten dann keinen Qualifizierungsnachweis, sondern eine Teilnahmebestätigung. Die geltende Prüfungsordnung kann von der Internetseite Landesmusikrat herunter geladen werden. Die Chorleiter C-Ausbildung wird von den Landesmusikräten (Bremen, Hannover) angeboten und dort durchgeführt. Chorleiter C1: Für die Zulassung zum C1-Lehrgang ist die erfolgreiche D-Prüfung Voraussetzung. Es kann, bei Nachweis entsprechender Qualifikationen wie z.B. der Ausbildung an einer Musikschule, eine gutachterliche Stellungnahme die D-Prüfung ersetzen. Für die Zulassung zum C2-Lehrgang ist der Abschluss nach C1 zwingend erforderlich. Für die Prüfung nach C2 ist der Besuch des C2-Lehrganges zwingend notwendig.