15.09.2018 Chorfest im „Park der Gärten“ in Bad Zwischenahn

 

Zum ausdrucken: Plakat Samstag 15.09.2018 mit den teilnehmenden Chören

Wo Sybille Gimon mit ihren Oldenburger Volksliedsingers und ihrer Gitarre auftritt, da ist Leben, da ist Begeisterung, da macht jeder gerne mit. Und ab Strophe 2 frischen die Zuhörer die Texte wieder auf. Das Volkslied ist wieder in!

MGV Liedertafel von 1880 Wiefelstede e.V., Chorleitung Oliver Ried, Vorsitzender Klaus Stolle. In Wiefelstede, eine der „Perlen des Ammerlandes“, ist dieser gute Männerchor zu Hause. Eine tolle Idee ist ihr „Singen à la carte“, das auch in diesem Sommer wieder stattfand. Der Chor vereinbart mit den heimischen Speiselokalen eine abendliche Auftrittszeit und singt dort für die anwesenden Gäste und macht so sehr positiv auf sich aufmerksam. Und am 15.09.18 machte er im „Park der Gärten“ im besten Sinne auf sich aufmerksam.

MGV von 1873 Visbek e.V., Chorleitung Heinz kl. Schlarmann, Vorsitzender Berthold Wilkens. Herzlich willkommen und eine Bereicherung war der Männerchor aus dem südoldenburgischen Visbek. Durch seinen Programmteil führte der Vorsitzende. Das Publikum war sehr vom Wohlklang des Chores angetan . 

MGV Logabirum von 1925 e.V., Chorleitung Igor Kuzmin, Vorsitzender Udo Fesenfeld. Der Chor kommt aus dem „Leeraner Zentrum“, dem Ortsteil Logabirum. Höhepunkt der letzten Jahre war das Gala-Konzert zum 90-jährigen Vereinsbestehen mit den Stargästen German Tenors, Claudia Hirschfeld und Eva Lind im Theater in Leer. Auf den heutigen Liedvortrag hatte der Chor sich bestens vorbereitet und trug einen Querschnitt aus seinem aktuellen Programm gekonnt vor.

Döser Liedertafel „Nordstern“ e.V., Chorleitung Frank Hohmeister, Vorsitzender Erwin Heere. Der Chor kam aus dem Cuxhavener Ferienort Döse hier in die Ammerländer Ferienortperle Bad Zwischenahn. In seinen Annalen steht u.a.: Die Liebe zum Gesang wollte man nach des Tages Last und Mühen pflegen und somit Erholung und Entspannung finden. Ja, das gilt auch heute noch! Die Chormitglieder kommen aus allen Stadtteilen Cuxhavens und die gute Chorqualität bescherte dem Verein in den vergangenen Jahren einen beachtlichen Mitgliederzuwachs. Der Chor wusste auch heute dem Publikum sehr zu gefallen.

Wilhelmshavener Männerchor e.V., Chorleitung Michael Wintering, Vorsitzender Georg Lübben. Der Chor kommt aus der „grünen Stadt am Meer“, der Stadt mit dem größten Marinestandort, der Stadt, wo im nächsten Jahr vom 14. bis 16.06.2019 der „Tag der Niedersachsen“ stattfinden wird. Auftritte des Wilhelmshavener Männerchores sind immer Wohltätigkeitsveranstaltungen, alle Reinerlöse werden karikativen Zwecken zur Verfügung gestellt. Literatur aus allen Epochen und Stilrichtungen, von Klassik bis Pop, werden vom Chorleiter, Dipl.-Kapellmeister Michael Wintering,  einstudiert und bei Konzerten, z.B. zusammen mit dem Philharmonic Volkswagen Orchestra und  bei reger Konzerttätigkeit in Wilhelmshaven und Umgebung mit niveauvoller Literatur vorgetragen. Heute also eine prima Bereicherung beim Chorfest im Park der Gärten.

Lehrter Männerchor von 1867 e.V., Chorleitung Klaus Wolf, Vorsitzender Eberhard Patelay. Noch bekannter als Lehrte ist dessen Vorort Hannover. Aber in Lehrte spielt der MGV seit Jahrzehnten die erste Geige im Kulturleben der Stadt. Unvergessen die vielen Konzerte, CD-Aufnahmen und großartigen Veranstaltungen. 2017 feierte der MGV Lehrte sein 150-jähriges Bestehen mit mehreren großartigen Veranstaltungen. Und der Chor ist so gut, dass er hier nach vier Jahren zum zweitenmal mit dabei war.

MGV „Liederkranz“ von 1867 Salzgitter-Bad e.V., Chorleitung Zenon Zimnik, Vorsitzender Reinhard Mann. Ebenfalls zum zweiten Mal in ihrer Vereinsgeschichte war der MGV Liederkranz hier in Bad Zwischenahn dabei, wo es heißt „Chöre zu Gast im Park der Gärten“. Der Chor aus Salzgitter feierte 2017 sein 150-jähriges Bestehen.  Anfang September 2018, also noch vor wenigen Tagen, waren sie auf Chorreise in Prag und beginnen nun ihr Oktoberfest zu Hause bereits am 29.09., damit das Feiern sich auch lohnt. Es lohnte sich auf alle Fälle, diesem Chor zu lauschen. Das Publikum war begeistert und zollte langanhaltenden Applaus für die überaus ansprechende Leistung.

Singgemeinschaft Isenbüttel, Chorleitung Horst Hinze, Vorsitzende Kristina Schulz. Die zuschauenden Zuhörer spürten ab dem ersten Lied, wie gut der Chor ist und sie in der nächsten Stunde musikalisch in seinen Bann ziehen würde und es auch tat. Mit „Humor im Chor“ brachten die Isenbütteler zum Frühlingskonzert die heimische Halle in musikalische Extase. Und am 20. Oktober steigt ihr großer Sängerball 2018! Für uns ist es als Chorverband wichtig, dass die Isenbütteler  auch einen Jugendchor haben und somit zur Fortentwicklung des Chorgesanges positiv beitragen. Moderator Ferdinand Emmrich kündigte dem Publikum ein kurzweiliges Stündchen mit der Singgemeinschaft Isenbüttel an – und so war es!